Bergische Stube

Jetzt einen Tisch reservieren

Adresse

Engelskirchener Str. 2
51789 Lindlar

Anzahl der Sitzplätze

120

Räumlichkeiten

Restaurant (60 Personen)
Biergarten (60 Personen)

Ambiente

gemütlich

Dresscode

kein Dresscode

Zahlungsmöglichkeiten

Bargeld

Cuisine

gut bürgerlich, saisonal, deutsch, regional

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: ab 17.30 Uhr
Samstag & Sonntag: ab 11:00 Uhr

Montag:
Ruhetag

Restaurant Beschreibung

Herzlich Willkommen in der "Bergischen Stube"

Seit 1899 Gastlichkeit im Bergischen Liebe Gäste, wir begrüßen Sie recht herzlich in Ufer’s Bergischer Stube in Lindlar-Eichholz. Nachfolgend einige historische Anmerkungen zum Bergischen, zu unserem Dorf und dem alten Haus. Urkundlich nachweisbar ist der Ort Lindlar unter dem Namen Lintlo zuerst erwähnt worden im Jahr 1109 , als der Kölner Erzbischhof Friedrich die Kathedralsteuer (jährliche Abgabe für den Bischof) von 1 Pfund auf 10 Schillinge ermäßigte. Verwaltungs- und gerichtliche Aufgaben übernahmen in unserem Raum die Grafen von Berg, die urkundlich erst 1101 erwähnt werden. Ihr Stammschloss lag auf dem linken Ufer der Dhünn, etwa ein Kilometer südlich von Altenberg. Die nunmehr "Ufer’s Bergische Stube" in Lindlar Eichholz, früher bekannt als "Gastwirtschaft zur Erholung", ist weit mehr als 150 Jahre alt. Das erste und seinerzeit einzige Haus im Ort. Der Erbauer ist unbekannt. Es gab einen Biergarten auf dem jetzigen Parkplatz, von Bäumen umsäumt. Eine Kegelbahn befand sich daneben, unterhalb der Hecke. In dem jetzigen sogenannten Sälchen war der Tanzboden. Zitat aus dem Buch -Das Bergische Schützenwesen-

Die Tisch-Reservierung oder das Buchen eines Menüs über GlobalGuest im "Bergische Stube" ist für Sie als Gast immer kostenlos!