sdfsdf

Deutschlandpremiere des Broadway-Hits HAIRSPRAY im Kölner Musical Dome

30. September 2009

Deutschlandpremiere des Broadway-Hits HAIRSPRAY im Kölner Musical Dome

Hauptrollen mit sensationeller Starbesetzung:

Uwe Ochsenknecht als „Vollweib“ Edna
Maite Kelly lebt den Teenage-Traum der Tracy Turnblad

Am 6. Dezember feiert der herausragende Musical-Hit HAIRSPRAY im Musical Dome Köln seine mit Spannung erwartete Deutschlandpremiere. Sieben Jahre lang stand der Broadway Kopf. Im Londoner West End hebt sich nun schon im zweiten Jahr allabendlich der Vorhang für die stets ausverkaufte, „haarsträubende“ Erfolgsshow. Millionen haben das preisgekrönte Musical im Theater gefeiert und in ihr Herz geschlossen. Als Film faszinierte HAIRSPRAY ein internationales Publikum. Jetzt kommt HAIRSPRAY endlich in einer First-Class-Produktion nach Deutschland, die keinen Vergleich mit London oder New York scheut. Im Gepäck sind nicht nur unglaubliche 31 der renommiertesten Theaterpreise weltweit, darunter zahlreiche Tonys und ein Grammy für das beste Musical-Album. Auch das Kreativteam der Broadway-Originalproduktion ist mit von der Partie, um HAIRSPRAY in Köln authentisch und absolut originalgetreu zu realisieren. Bei der Besetzung der Hauptrollen ist den Produzenten mit Uwe Ochsenknecht und Maite Kelly ein großer Coup gelungen.

Aufsehenerregend ist die Verpflichtung von Uwe Ochsenknecht für die Rolle der Edna Turnblad, eines ebenso warmherzigen wie korpulenten Vollweibs. Als burleske Mutter von Tracy Turnblad, der Teenage-Protagonistin von HAIRSPRAY, kann Ochsenknecht seine Fähigkeiten als Schauspieler, Sänger und Komödiant optimal entfalten. Sein Durchbruch gelang dem Schauspieler 1981 mit „Das Boot“ von Wolfgang Petersen. Seinen nächsten großen Erfolg feierte er 1985 an der Seite von Heiner Lauterbach in „Männer“ von Doris Dörrie. Unter Ochsenknechts zahlreichen Rollen ragen der Fälscher der Hitler-Tagebücher in "Schtonk!" sowie  der Liebhaber der Sängerin (Katja Riemann) in "Ein Mann für jede Tonart" heraus. Für das Fernsehen spielte Ochsenknecht in den letzten Jahren unter anderem den Reichskanzler Otto von Bismarck und war in aufwendigen Mehrteilern wie "Dune - Der Wüstenplanet" und "Die Kreuzritter" zu sehen. Für das Kino stand er als Papst Leo X. für das Historienepos "Luther", als Vater eines Fußballknirpses in "Die wilden Kerle 1 & 2" sowie in "Vom Suchen und Finden der Liebe" vor der Kamera. Am 20. und 21. Januar 2010 wird er im Dieter Wedel Zweiteiler "Glanz und Gloria" im ZDF zu sehen sein. Als zweifacher Träger des Bundesfilmpreises wurde er unter anderem mit dem Bambi, dem Bayerischen Filmpreis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Seit Anfang der 90er tritt er regelmäßig mit seiner Band auf und hat bisher fünf Alben veröffentlicht.

Als Edna Turnblad stellt sich Ochsenknecht in eine Reihe mit gefeierten Interpreten dieser Frauenrolle. Am Broadway wurde dieser Part von Theaterstar und Hollywood-Filmgröße Harvey Fierstein verkörpert, der dafür den Tony Award erhielt, den größten amerikanischen Theaterpreis, vergleichbar mit dem Oscar. Im Londoner West End war es Michael Ball, einer der populärsten Schauspieler und Sänger Großbritanniens, der mit dem Olivier Award, dem britischen Pendant zum Tony, ausgezeichnet wurde. Im erfolgreichen Kinofilm interpretierte Hollywood-Star John Travolta die gewichtige Rolle. Uwe Ochsenknecht hat mit HAIRSPRAY endlich die Gelegenheit, seine Liebe zum Musical in vollen Zügen auszukosten. „Ich habe schon viele Musicals gesehen. HAIRSPRAY habe ich in London erlebt und es ist das erste Musical, das mir von Anfang bis Ende Spaß gemacht hat. Von der Geschichte über die Musik zu den Tanzszenen – poppig, bunt, gute Laune. Gesang, Tanz und Spiel haben genau das richtige Gleichgewicht. Und zum Schluss verlassen die Leute das Theater mit einem Lachen im Gesicht. Das ist es doch. Was will man mehr?“ Befragt nach der Vorbereitung auf eine Frauenrolle schmunzelt er: "Vorbereitung? Endlich kann ich diese Seite von mir ausleben - und das nicht nur nachts".


Die Schlüsselrolle der Tracy Turnblad, eines flippigen, pummeligen Teenagers mit dem Herz am rechten Fleck, hat mit Maite Kelly eine Idealbesetzung gefunden. Sie selbst hatte als Teenager den Aufstieg und die immense Popularität der Kelly Family mitbegründet, bevor sie 2007 auf eigene Wege startete. Jetzt mischt sie mit viel Soul in den Hüften und noch mehr Rock’n’Roll in den Beinen den spießigen Alltag der Sechziger in Baltimore auf und erobert damit nicht nur die Herzen seiner Bewohner. „Mit meiner Rolle in HAIRSPRAY geht ein Traum für mich in Erfüllung. Ich bin überglücklich“, bekennt sie. „Tracy Turnblad hat den Mut, ihrem Herzen zu folgen, und deswegen bekommt man einfach nicht genug von ihr." Auf das Casting hatte sich Maite Kelly besonders intensiv vorbereitet: „Bei uns lief wochenlang der Soundtrack von HAIRSPRAY rauf und runter. Meine beiden Kinder können schon fast jede Zeile mitsingen. Ich wusste, dass ich diese Rolle nur bekomme, wenn ich es wirklich drauf habe."

Als Edna Turnblad wird neben Uwe Ochsenknecht abwechselnd Tetje Mierendorf zu erleben sein. Er gehört zur Besetzung der Comedy-Show „Schillerstraße“ und ist als Improvisationskünstler und Comedian einer der besten seines Fachs. 2007 wurde er mit dem Deutschen Comedypreis, dem Deutschen Fernsehpreis und der Rose d’Or ausgezeichnet. Seinen Durchbruch schaffte Mierendorf mit der Doku-Soap „Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter“. Seine Qualitäten als Musical-Darsteller zeigte er bereits in „Buddy“, „The Rocky Horror Show“, „Der kleine Horrorladen“ und „Grease“. „HAIRSPRAY ist das Karamell auf meinem Kuchen! Ich freue mich irrsinnig, Teil dieser schrillen Show zu werden, die ohne jeden Zweifel ein Knaller wird! Ich weiß, Edna und ich werden dicke Freunde!"

YOU CAN’T STOP THE BEAT!